Documentation Impact Advisory

Unternehmen konzentrieren sich bei der Aufnahme von neuen Finanzierungen vor allem auf das Pricing der Finanzierungsinstrumente. Durch diese Fokussierung auf die Zinskosten werden häufig andere wichtige Faktoren, wie das “Kleingedruckte“ in der Finanzierungsdokumentation außer Acht gelassen. Durch Regelungen wie z.B.

  • Cross-Default-Klauseln,
  • Financial Covenants oder
  • detaillierte Verpflichtungen und Zusicherungen
  • und damit einhergehende außerordentliche Kündigungsmöglichkeiten

kann der unternehmerische Handlungsspielraum zum Teil stark eingeschränkt werden. Daher ist neben den wirtschaftlichen Faktoren auch besonderes Augenmerk auf die wirtschaftlichen Auswirkungen der Dokumentation („Dokumentation Impact“) zu richten.

Independent Capital analysiert die bestehende und/oder in Verhandlung befindliche Finanzierungsdokumentation von Unternehmen auf ihren Einfluss auf die unternehmerische Tätigkeit. Besonders wichtig ist für Unternehmen, ob die Finanzierungen zum Geschäftsmodell des Unternehmens passen (z.B. Einschuldungsverbot von Tochtergesellschaften im Ausland, Einschränkungen von Besicherungen) sowie ob und wie Finanzierungsverträge den unternehmerischen Handlungsspielraum in Zukunft erhalten.

Auf dieser Basis begleitet Independent Capital die Umsetzung der Finanzierungsdokumentation bis zum erfolgreichen Abschluss.