Neuer geschäftsführender Gesellschafter – Franz Pruckner

Sehr geehrte Geschäftspartner! Liebe Kunden!

Das dritte Quartal dieses Jahres war wieder von spannenden Mandaten und Transaktionen geprägt. Wir freuen uns, dass wir wieder zahlreiche Kunden mit unserer Expertise und Erfahrung unterstützen konnten. Stolz dürfen wir verkünden, dass wir nunmehr ein Transaktionsvolumen von über EUR 3,7 Milliarden im Zuge unserer mehr als 120 erfolgreich abgeschlossenen Mandate platzieren konnten.

Weiters freuen wir uns mitteilen zu dürfen, dass es bei Independent Capital zu einer Verstärkung des Managements kommt. Ab sofort ist Herr Dr. Franz Pruckner neuer Partner und geschäftsführender Gesellschafter. Aus diesem Grund wollen wir in diesem Newsletter Herrn Dr. Pruckner in einem kurzen Porträt vorstellen. Darüber hinaus geben wir in unserer wiederkehrenden Rubrik „Sustainable Finance – IC Indicators und Newsflash“ wie immer einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der grünen Finanzierungen.

Neuer geschäftsführender Gesellschafter – Franz Pruckner

Der bisherige Vorstandsvorsitzende der Waldviertler Sparkasse Bank AG, Dr. Franz Pruckner, ist neuer Gesellschafter der Independent Capital GmbH („Independent Capital“) und wurde mit heutiger Wirkung zu einem der vier Geschäftsführer ernannt. Damit konnte Independent Capital einen weiteren renommierten Finanz- und Bankenexperten als Partner gewinnen. Nach seinem Ausscheiden aus seinen bisherigen Funktionen wird Herr Dr. Pruckner ab Oktober 2021 österreichische Unternehmen in allen Finanzierungsfragen beratend unterstützen. Damit stellt er von heute an seine jahrzehntelange Erfahrung im Bankenbereich, sein weitreichendes Netzwerk sowie sein umfangreiches Wissen über die Strukturen und Entscheidungsprozesse der Kapitalgeber allen Kunden von Independent Capital zur Verfügung.

Dr. Christian Büttner

“Wir freuen uns sehr, mit Franz Pruckner einen ausgewiesenen Experten für Unternehmens- und Immobilienfinanzierungen gewonnen zu haben“, so Christian Büttner, ein Gründungspartner von Independent Capital. “Als langjähriger Vorstandsvorsitzender der Waldviertler Sparkasse, als Sprecher der Regionalsparkassen und auch als ehemaliger Aufsichtsrat der Erste Bank bringt er eine profunde Kenntnis der Funktionsweise der dezentralen Bankensektoren in Österreich und gleichzeitig wertvolle Kundenbeziehungen mit ein. Damit wird er einen signifikanten Beitrag zur professionellen Betreuung unserer Unternehmenskunden leisten.”

 

Dr. Franz Pruckner

Franz Pruckner zu seinem neuen Engagement: “Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem engagierten Team von Independent Capital, das mit seiner langjährigen Erfahrung in den Finanzmärkten im In- und Ausland einen neuen Ansatz in den österreichischen Corporate Finance Markt gebracht hat. Damit stehen wir in Zukunft gemeinsam für die erfolgreiche Begleitung österreichischer Unternehmen in allen Aspekten der strategischen Unternehmensfinanzierung und des Kapitalmarkts, sowohl innerhalb Österreichs als auch bei der Diversifizierung ins Ausland.”

 

Dr. Leonhard Fragner

Wir konnten uns in den mehr als zehn Jahren seit der Gründung von Independent Capital mit einem Transaktionsvolumen von über EUR 3,7 Mrd. und mehr als 120 erfolgreich abgeschlossenen Mandaten bei österreichischen Unternehmen hervorragend positionieren und verfügen über einen sehr guten Dealflow. Mit Franz Pruckner verstärken wir weiter die Ansprache von Unternehmen und deren Beratung über die strategische und finanzielle Ausrichtung in einem volatilen Marktumfeld“, ist Leonhard Fragner, ebenfalls Geschäftsführer von Independent Capital, überzeugt.

 

Alexander Krings, MA, MBA

Auch Alexander Krings sieht als Geschäftsführer in dieser Erweiterung eine wichtige Ergänzung: „Franz Pruckner bringt durch seine bisherige Tätigkeit im österreichischen Sparkassensektor wichtige Erfahrungen bei der Finanzierung österreichischer Unternehmen ein, was unser Finanzmarkt Know-how weiter erhöhen und unseren Zugang zu österreichischen Kreditinstituten als Kapitalgeber für Unternehmen und Gebietskörperschaften deutlich verbreitern wird.

 

 

Dr. Franz Pruckner ist seit Oktober 2021 Gesellschafter und Geschäftsführer der Independent Capital. Davor war er seit 2004 Mitglied und seit 2005 Vorsitzender des Vorstands der Waldviertler Sparkasse Bank AG, einer grenzüberschreitend tätigen Regionalbank. Dort verantwortete er insbesondere das Firmenkunden- und Kapitalmarktgeschäft einschließlich Treasury. Darüber hinaus war er Aufsichtsrat und Verwaltungsrat zahlreicher österreichischer Unternehmen, darunter der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG („Erste Bank“), sowie Sprecher des Landesverbands der Niederösterreichischen Sparkassen. Er verfügt über langjährige und ausgeprägte Erfahrung in allen Aspekten der Unternehmensfinanzierung und über ausgezeichnete Kontakte zu zahlreichen österreichischen Kreditinstituten.

Sustainable Finance – IC Indicators und Newsflash

Der folgende Abschnitt soll Ihnen einen regelmäßig wiederkehrenden Überblick zum Thema Green Finance verschaffen. Der Schwerpunkt ist dabei auf die DACH Region gesetzt.

1. IC Indicators

Green Bond Emissionsvolumen der DACH-Region aus den Jahren 2013 bis 2021

Alle Daten per 24.09.2021 (Quelle: Bloomberg)

Details zum derzeit ausstehenden Transaktionsvolumen von Green Bonds (länderspezifisch und gesamt)

Alle Daten per 24.09.2021 (Quelle: Bloomberg)

Ausgewählte Green und ESG-linked Schuldscheinemissionen des letzten Quartals

Alle Daten per 24.09.2021 (Quelle: Bloomberg)

2. Newsflash Taxonomieerweiterung

In der 2020 veröffentlichten Taxonomie-Verordnung ist laut Artikel 26 (2a und 2b) eine Erweiterung des Taxonomierahmens bis zum 31.12.2021 vorgesehen. Hierzu veröffentlichte die zuständige „Plattform on Sustainable Finance“ im Juli dieses Jahres ihren, von der EU-Kommission in Auftrag gegeben, Berichtsentwurf. Dieser enthält sowohl einen Ansatz zu einer sozialen Taxonomie als auch einen Vorschlag zur Erweiterung der ökologischen Taxonomie.

Soziale Taxonomie: Prinzipiell gilt es, in der Erweiterung einen Standard für den bis jetzt vernachlässigten Aspekt einer sozialen Taxonomie festzulegen. Im Entwurf der „Plattform on Sustainable Finance“ wird unterschieden zwischen „vertikalen Zielen“, welche einen angemessenen Lebensstandard fördern sollen, und „horizontalen Zielen“, welche positive Auswirkungen auf betroffene Interessen-gruppen fördern und negative Auswirkungen auf diese vermeiden bzw. bewältigen sollen. Der Entwurf enthält zwei verschiedene Ansätze, wie die Themenkreise der ökologischen und sozialen Taxonomie zusammenspielen könnten. Nach Modell 1 sollen die ökologische und die soziale Taxonomie voneinander getrennt bestehen, wobei bei der ökologischen Taxonomie soziale Mindeststandards und bei der sozialen Taxonomie ökologische Mindeststandards einzuhalten sind. Das Modell 2 sieht eine gemeinsame ökologisch-soziale Taxonomie vor.

Erweiterung der ökologischen Taxonomie: Derzeit enthält die Taxonomie eine binäre Einteilung von wirtschaftlichen Aktivitäten in „grün“ und „nicht grün“ nach den Kriterien „leistet einen wesentlichen Beitrag“ und „verursacht keinen erheblichen Schaden“. Die Plattform empfiehlt eine Erweiterung der Taxonomie, aufbauend auf der aktuellen Verordnung. Diese umfasst die zusätzliche Berücksichtigung von Aktivitäten, die „erheblichen Schaden verursachen“, keinen wesentlichen Einfluss leisten“ (=neutrale Aktivitäten), und „(noch) nicht nachhaltigen Aktivitäten“, die dies aber potenziell werden können (=Übergangsaktivitäten).

Die Vorschläge der „Plattform on Sustainable Finance“ sollen in den für Ende 2021 geplanten Bericht der Kommission über die Erweiterung des Taxonomierahmens einfließen.

Technische Regulierungsstandards zur Offenlegungsverordnung 

Der Stichtag für die Anwendung der technischen Regulierungsstandards (RTS) zur Offenlegungsverordnung für Finanzmarktteilnehmer und Finanzberater wurde um sechs Monate auf den 1. Juli 2022 verschoben. Der Grund war vor allem die späte Abgabe bei der EU-Kommission sowie der Umfang der technischen Details, weswegen die Kommission mehr Zeit brauche.

Im Zusammenhang mit diesem Newsletter sind wir an einem Feedback unserer Geschäftspartner und Kunden interessiert. Ihre Kommentare sind unter office@independentcapital.at willkommen.

Disclaimer
Dieser Newsletter und die darin enthaltenen Informationen sowie alle sonstigen Dokumente und Erklärungen (gemeinsam der „Newsletter“) sind ausschließlich zu Ihrer Information bestimmt, und Independent Capital fordert zu keinen Maßnahmen aufgrund dieses Newsletters auf. Der Newsletter stellt keine Empfehlung seitens oder hinsichtlich Independent Capital dar. Die hierin abgegebenen Auffassungen stellen nicht ausschließlich die Meinung von Independent Capital dar. Der Newsletter wurde aufgrund von Informationen erstellt, die Independent Capital für zuverlässig hält, doch sichert Independent Capital weder ausdrücklich noch stillschweigend die Richtigkeit, Vollständigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck zu, und sie sollte als solche auch nicht herangezogen werden. Der vorliegende Newsletter darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Independent Capital weder insgesamt noch in Teilen kopiert, verteilt, weitergegeben oder anderweitig direkt oder indirekt von einem Empfänger an einen fremden Dritten übermittelt werden. Die Inhalte unterliegen einer Verschwiegenheitsverpflichtung.

Impressum: Independent Capital GmbH 1010 Wien, Singerstraße 2
T: +43 1 532 3100 E: office@independentcapital.at
Geschäftsführung: Christian Büttner, Leonhard Fragner, Alexander Krings, Franz Pruckner
Firmenbuchnummer: FN 356329p
Copyright: Independent Capital GmbH www.independentcapital.at

Share via Email